Altersrentenbezug und Weiterbeschäftigung im Arbeitsverhältnis

Die Weiterbeschäftigung von Altersrentnern sicher abrechnen
Seminarart
offenes Seminar 
Seminarform
Online-Seminar 
Kategorie
Gesetzliche Rentenversicherung
Dauer
3 Stunden
Gebühr pro Person
390,- EUR zzgl. MwSt.
Teilnehmer maximal
20
Termine
Buchungsnummer
W-RENBEZ

Seminarbeschreibung

Der Fachkräftemangel sowie der demografische Wandel beschäftigt immer mehr Unternehmen, gleichzeitig steigt die Zahl an älteren Arbeitnehmern, die über ihr Rentenalter hinaus weiter arbeiten möchten. Mit dem Wegfall der Hinzuverdienstgrenze für Altersrentner wird die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses für viele Arbeitnehmer zunehmend attraktiver.

Unser Dozent erläutert mit Ihnen die Möglichkeiten welche Modelle hinsichtlich „Weiterbeschäftigung und Rentenbezug“ möglich sind. Sie besprechen die Vor- und Nachteile, die die verschiedenen Modelle mit sich bringen. Wie ist die beitragsrechtliche Behandlung bei weiterbeschäftigten Altersrentnern? Wie wirkt sich die Weiterbeschäftigung auf die Rentenhöhe aus? Was ist aus sozialversicherungsrechtlicher Sicht zu beachten. Zu diesen und anderen wichtigen Punkten erhalten Sie wertvolle Tipps aus der täglichen Praxis.

Fragen und Diskussionen im Laufe des Seminars sind ausdrücklich erwünscht.

Sie erhalten gut aufbereitete Seminarunterlagen, die Ihnen in Ihrer täglichen Arbeit als Nachschlagewerk dienen.

Seminarthemen

  • Welche "Frühverrentenmöglichkeiten" gibt es, welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
  • Das Prinzip der Flexirente bzw. Wegfall der Hinzuverdienstgrenze
  • Was müssen Arbeitnehmer ihrem Arbeitgeber mitteilen, wenn Sie ihre vorzeitige Rente (z.B. AR für langjährig Versicherte) beantragen und normal oder auch Teilzeit weiterarbeiten möchten, sind Tarifverträge zu beachten?
  • Besteht ein Rechtsanspruch auch bzw. trotz Bezug einer vorzeitigen Rente weiterarbeiten zu können?
  • Wie ist die beitragsrechtliche Behandlung bei weiterbeschäftigten Altersrentnern?
  • Welche Vorteile hätte ein Teilrentenbezug von z.B. 99,9%?
  • Auswirkungen auf die Rentenhöhe bei Weiterbeschäftigung
  • Weiterbeschäftigung von Arbeitnehmern, die eine Rente wegen Erwerbsminderung erhalten
  • Praxistipps

Teilnehmer-Feedback

Teilnehmerstimmen

Referenten

Claudius Kranz

Claudius Kranz

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Geschäftsführer der Sozietät RAe Dr. Bergdolt und Kollegen
  • Autor verschiedener Fachbücher ( z.B. zum TVöD-K und im Beck- Personallexikon)
  • umfangreiche Seminartätigkeiten zum Arbeitsrecht für Personalabteilungen
Uwe Frank

Uwe Frank

Dipl.-Betriebswirt (FH)
  • Rentenberater und Geschäftsführer der LOHNAKAD GmbH
  • Seit 25 Jahren als Dozent in den Themenbereichen der Entgeltabrechnung sowie der betrieblichen und gesetzlichen Rentenversicherung tätig

Technische Voraussetzungen

Als technische Voraussetzungen sollten – neben einer schnellen Internetverbindung – ein Headset bzw. Mikro und Lautsprecher vorhanden sein. Pro Teilnehmer ist ein eigener PC/Laptop erforderlich.

Prüfen Sie vorab die spezifischen Voraussetzungen für Ihr Online-Seminar.

Termine

Online
Mi. 09.10.2024
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Plätze frei

Firmeninternes Seminar

Dieses Seminar ist als firmeninternes Seminar buchbar. Selbstverständlich können die Themenschwerpunkte nach Ihren individuellen Anforderungen zusammengestellt werden. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein individuelles Weiterbildungskonzept sowie ein unverbindliches Angebot.

Haben Sie Fragen zum Seminar? Wir beraten Sie gerne

Anfrage stellen

Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Kundenbetreuung

07261 402-1915


    Kursempfehlungen für Sie