(eAU) Elektronisches Arbeitsunfähigkeitsverfahren mit SAP HCM

Die Umsetzung und Anwendung des eAU-Verfahrens im SAP HCM-System


Seminarart
offenes Seminar 
Seminarform
Online-Seminar 
Kategorie
Digitalisierung, Meldeverfahren, SAP HCM
Dauer
4 Stunden
Gebühr pro Person
420,- EUR zzgl. MwSt.
Teilnehmer maximal
15
Termine
Buchungsnummer
W-eAUSAP
 

Seminarbeschreibung

Die Prozesse der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen wurden mittels dem elektronischen Arbeitsunfähigkeitsverfahren – kurz eAU – digitalisiert. Durch die Digitalisierung des Verfahrens werden die notwendigen Informationen sicherer und schneller an Arbeitgeber und Krankenkassen übermittelt. Das eAU-Verfahren teilt sich in zwei Stufen auf:

In der ersten Stufe, die bereits ab Sommer 2022 verpflichtend in Kraft getreten war, übermitteln Arztpraxen und Krankenhäuser die AU-Bescheinigung elektronisch an die gesetzlichen Krankenkassen.

Im Rahmen der zweiten Stufe, welche ab 01.01.2023 für alle Arbeitgeber in Kraft getreten ist, müssen Arbeitgeber die AU-Bescheinigungen über ihr Abrechnungssystem bei den Krankenkassen in einem sog. Pull-Verfahren elektronisch abrufen. Papierbescheinigungen entfallen somit weitestgehend. Bei einem normalen Hausarztbesuch erhalten die Arbeitnehmer nun lediglich eine Papierbescheinigung für ihre eigenen Unterlagen. Allerdings gibt es auch Ausnahmefälle, die Stand heute nicht vom eAU-Verfahren abgedeckt werden. Diese werden genauso wie Sonderfälle in diesem Seminar angesprochen und es wird erläutert, wie Sie mit diesen Fällen umgehen müssen.

Durch ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Customizing können Sie durch verschiedene Einstellungen die Folgeaktivitäten hinsichtlich der elektronischen Rückmeldungen beeinflussen und somit wertvolle Zeit sparen. Wir erläutern Ihnen, was für Möglichkeiten Sie haben und welche für Ihre Prozessabläufe sinnvoll sind.

Des Weiteren erfahren Sie in diesem Seminar ausführlich die Beschreibung und Darstellung der einzelnen Prozessabläufe innerhalb des SAP HCM-Systems.

Mit Abschluss des Seminars kennen Sie die maßgeblichen SAP-Prozessabläufe und wissen, welche Schritte notwendig sind, um das Verfahren in SAP HCM korrekt abwickeln zu können.

HINWEIS: In unseren offenen Seminaren kommt kein SAP-System zum Einsatz. Die Inhalte werden sehr anschaulich mit Screenshots vermittelt, so dass die Unterlagen auch als sehr gutes Nachschlagewerk verwendet werden können.

 

Seminarthemen

  • Blick auf die neue digitale Infrastruktur zu eAU
  • Die Prozessabläufe des eAU im SAP HCM-System
  • Das Aufzeigen der notwendigen Implementierungsschritte in SAP HCM
  • Das relevante Customizing in SAP HCM
  • Beispiele für typische Prozessabläufe in SAP HCM
  • Praktische Fallbeispiele anhand des Testreports
  • Diskussion und Beantwortung von Teilnehmerfragen
 

Teilnehmer-Feedback

Das Seminar wurde bisher von 43 Teilnehmern folgendermaßen bewertet:
1,2
Fachkompetenz
1,4
Methodenkompetenz
1,4
Seminarskript

Teilnehmerstimmen

 

Referenten

Fabian Velten

Fabian Velten

Consultant SAP® HCM
  • spezialisiert auf „klassische“ Themen des SAP HCM wie Entgeltabrechnung
  • seit 2022 Berater für SAP HCM mit den Schwerpunkten Entgeltabrechnung, Personalkostenplanung, Organisationsmanagment
  • Referent für Schulungen und Workshops im Rahmen der Beratungstätigkeit
 

Technische Voraussetzungen

Als technische Voraussetzungen sollten – neben einer schnellen Internetverbindung – ein Headset bzw. Mikro und Lautsprecher vorhanden sein. Pro Teilnehmer ist ein eigener PC/Laptop erforderlich.

Prüfen Sie vorab die spezifischen Voraussetzungen für Ihr Online-Seminar.

Uhrzeit

09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Orte und Termine

Online-Seminar
Mo, 24.04.2023
noch Plätze frei

Firmeninternes Seminar

Dieses Seminar ist als firmeninternes Seminar buchbar. Selbstverständlich können die Themenschwerpunkte nach Ihren individuellen Anforderungen zusammengestellt werden. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein individuelles Weiterbildungskonzept sowie ein unverbindliches Angebot.

Haben Sie Fragen zum Seminar? Wir beraten Sie gerne

Anfrage stellen

Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Kundenbetreuung

07261 402-1915


    Kursempfehlungen für Sie