Seminar

Fachlicher Hintergrund und SAP HCM-Bezug

Das EEL-Verfahren mit SAP HCM

Seminarart
firmeninternes Seminar
Seminarform
Präsenz-Seminar
Kategorie
Digitalisierung, Meldeverfahren, SAP HCM, Sozialversicherung
Dauer
1 Tag
Gebühr p.P.
max. Teilnehmer
-
Termine
Buchungsnummer
I-EELSAP

Das elektronische Meldeverfahren für Entgeltersatzleistungen (z.B. Krankengeld und Mutterschaftsgeld) stellt die Anwender immer wieder vor Probleme, sowohl in fachlicher als auch SAP-technischer Hinsicht.

In diesem Seminar erfahren Sie prozessorientiert die fachlichen Hintergründe, die Sie benötigen, um die Thematik im Ganzen zu verstehen. Anschließend werden Sie mit der konkreten Abwicklung im SAP HCM-System vertraut gemacht.

Ihr Vorteil: Sie können die Erklärungen und Darstellungen des Dozenten direkt in Ihrem eigenen System nachverfolgen und ausprobieren.

Eine Durchführung als Inhouse-Veranstaltung ist bereits ab zwei bis drei Teilnehmern möglich. Bitte fordern Sie einfach ein Angebot an. Wir besprechen mit Ihnen die Details.

Das Seminar ist grundsätzlich als Präsenzseminar geplant, kann aber gerne auf Wunsch (auch kurzfristig vorher) online stattfinden.

Uhrzeit

09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Orte und Termine

Seminarinhalte

  • Die zu meldenden Sachverhalte im Überblick
  • Die wichtigsten Datensätze und Datenbausteine im EEL-Verfahren
  • Welches Brutto bzw. Netto muss gemeldet werden; auch unter Beachtung von Besonderheiten wie zum Beispiel: Entgeltumwandlung, Einmalzahlungen etc.
  • Berechnung Krankengeld und Mutterschaftsgeld bzw. Zuschuss zum Mutterschaftsgeld
  • Arbeitgeberseitige Leistungen treffen auf Lohnersatzleistungen, § 23 c SGB V
  • Ermittlung des SV-Freibetrags, Bagatellfreigrenze von 50 EUR, beitragspflichtige Einnahmen
  • Typische Fälle, wie zum Beispiel Krankengeldzuschuss, Weiternutzung Firmenfahrzeug etc.
  • Das EEL-Verfahren im SAP HCM-System
  • Mögliche Einstellungen im Customizing
  • Wichtige Reports und Infotypen
  • Prozess der Meldungsverarbeitung: Erstellung; Zuordnung; Übertragung, Abholung, Zuordnung, Bearbeitung etc.
  • Mögliche Status und Statusänderungen
  • Häufige Fehler und deren Behebung

Ihr Lernergebnis

Sie erlernen sowohl die fachlichen als auch SAP-technischen Inhalte und Vorgehensweisen. Anschließend sind Sie in der Lage das EEL-Verfahren korrekt in Ihren Abrechnungsprozessen der Lohn- und Gehaltsabrechnung anzuwenden.

Teilnehmerfeedback

Das Seminar wurde bisher von 264 Teilnehmern folgendermaßen bewertet:
1,0
Fachkompetenz
1,1
Methodenkompetenz
1,2
Seminarskript

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus den Fachabteilungen Personal und Entgeltabrechnung bzw. angrenzender Bereiche

Voraussetzungen

Referenten

Patrick Marahrens

  • Dipl.-Wirtschaftsinformatiker
  • Geschäftsführer und Senior Consultant der L3 Consulting GmbH
  • Seit 2008 Berater insbesondere zu den Themen Entgeltabrechnung und Zeitwirtschaft in SAP® HCM
  • Referent für zahlreiche Schulungen und Workshops
  • Hier gelangen Sie zum ausführlichen Referentenprofil

Uwe Frank

  • Dipl.-Betriebswirt (FH)
  • Rentenberater und Geschäftsführer der LOHNAKAD GmbH
  • Seit 25 Jahren als Dozent in den Themenbereichen der Entgeltabrechnung sowie der betrieblichen und gesetzlichen Rentenversicherung tätig
  • Hier gelangen Sie zum ausführlichen Referentenprofil

Seminargebühr

Firmeninternes Seminar

Dieses Seminar ist als firmeninternes Seminar buchbar. Selbstverständlich können die Themenschwerpunkte nach Ihren individuellen Anforderungen zusammengestellt werden. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein individuelles Weiterbildungskonzept sowie ein unverbindliches Angebot.

Teilnehmerstimmen

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht über nebenstehendes Formular.

Alexandra Dolderer

Kundenbetreuung firmeninterne Seminare

07261 402-1915
alexandra.dolderer@lohnakad.de

Frauke Pfeuffer

Seminarverwaltung

07261 402-1917
frauke.pfeuffer@lohnakad.de


    Kursempfehlungen für Sie