Seminar Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld

Neuregelungen Mutterschutz und andere Brennpunktthemen

Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld

Kategorie
Arbeitsrecht
Seminar-Typ
Dauer
1 Tag
Gebühr p.P.
max. Teilnehmer
10
Termine
Buchungsnummer
O-MUGES-19

Das neue Mutterschutzgesetz wird aller Voraussicht nach im Laufe des ersten Halbjahres 2017 in Kraft treten. Neben einer grundsätzlichen neuen Struktur und der Einbeziehung der bisherigen Mutterschutzverordnung, enthält die neue Fassung auch wichtige inhaltliche Änderungen. So wird zum Beispiel der Anwendungsbereich des Mutterschutzgesetzes erweitert. Das Gesetz soll zukünftig auch für Studentinnen, Praktikantinnen und selbständigen Frauen, die als arbeitnehmerähnliche Selbständige anzusehen sind, gelten.

Besonders betroffen sind die geplanten Neuregelungen hinsichtlich betrieblicher Beschäftigungsverbote bzw. der vom Arbeitgeber vorzunehmenden Maßnahmen, dass die werdende Mutter auf Ihrem Arbeitsplatz keinen unverantwortbaren Gefährdungen ausgesetzt ist.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen detailliertes Wissen über die Neuregelungen und geht auch auf die Themen Elternzeit und Elterngeld ein.

Seminarinhalte

  • Erweiterter Anwendungskreis, z.B. Praktikantinnen
  • Erleichterungen bei Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit
  • Neuer Kündigungsschutz bei Fehlgeburten
  • Personenkreis für längere Schutzfristen
  • Unterschiedliche Beschäftigungsverbote
  • Neue Elternzeitregelungen, mehr Flexibilität
  • Das neue ElterngeldPlus
  • Erste Erfahrungen und Gestaltungstipps
  • Behandlung besonderer Personengruppen
  • Besonderheiten bei Teilzeitbeschäftigungen
  • Urlaubsthematik, Anrechnung und Verfall von Urlaub
  • Vertretung für Mutterschutz und Elternzeit rechtssicher gestalten

Ihr Lernergebnis

Sie erhalten einen kompakten und systematischen Überblick über die neuen Regelungen des Mutterschutzgesetzes sowie weiterer Brennpunktfragen aus dem Themenkreis Mutterschutz, Elternzeit und Elterngeld. Das Seminar versetzt Sie auf den neuesten Stand der Gesetzgebung, Rechtsprechung und Praxis.

Teilnehmerfeedback

Das Seminar wurde bisher von 16 Teilnehmern folgendermaßen bewertet:
1,0
Fachkompetenz
1,3
Methodenkompetenz
1,3
Seminarskript

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter und Führungskräfte aus der Personalabteilung und Entgeltabrechnung, Betriebsräte, Geschäftsführer und Firmeninhaber

Referenten

Claudius Kranz

  • Geschäftsführer der Sozietät RAe Dr. Bergdolt und Kollegen
  • Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Autor verschiedener Fachbücher ( z.B. zum TVöD-K und im Beck- Personallexikon)
  • umfangreiche Seminartätigkeiten zum Arbeitsrecht für Personalabteilungen
  • hier gelangen Sie zum ausführlichen Referentenprofil

Seminargebühr

Uhrzeit

09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Orte und Termine

Inhouse-Seminar

Dieses Seminar ist als Inhouse-Seminar buchbar. Selbstverständlich können die Themenschwerpunkte nach Ihren individuellen Anforderungen zusammengestellt werden. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein individuelles Weiterbildungskonzept sowie ein unverbindliches Angebot.

Teilnehmerstimmen

Haben Sie Fragen?

Ich berate Sie gerne.

Bitte rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Nachricht über nebenstehendes Formular.

Ina Schneider
Ina Schneider
Seminarorganisation / Anmeldung

07261 402-1917
seminare@lohnakad.de