Seminar

Chancen, Vorteile und Stolperfallen

Lohnoptimierung und Benefits in der Entgeltabrechnung

Seminarart
Seminarform
Kategorie
Lohnsteuer, Sozialversicherung
Dauer
1 Tag
Gebühr p.P.
max. Teilnehmer
15
Termine
Buchungsnummer
I-LOHOPT-21

Das Thema Lohnoptimierung in Verbindung mit der Einführung von modernen Compensation-and-Benefits-Systemen gewinnt immer größere Bedeutung. Im Zeitalter des zunehmenden Fachkräftemangels gibt es kaum eine Firma, die sich nicht schon mit den Themen E-Bike für Mitarbeiter, steuerfreie Prepaid-Karten, Erholungsbeihilfen etc., als Instrumente der Mitarbeitergewinnung und Mitarbeitermotivation befasst hat. Mit zunehmender Verbreitung werden diese steuerbegünstigten Entlohnungsbausteine umso kritischer durch Lohnsteuer- bzw. SV-Außenprüfer betrachtet. In diesem Seminar erhalten Sie einen detaillierten Überblick, welche Möglichkeiten das Steuer- und SV-Recht anbietet, aber auch welche Stolperfallen in lohnsteuer-, sozialversicherungsrechtlicher – und arbeitsrechtlicher Hinsicht bestehen.

Dieses Seminar kann auch als individuelles Inhouse-Online-Training gebucht werden. Bitte sprechen Sie uns an, wir besprechen gerne die genauen Abläufe und Schulungsinhalte mit Ihnen.

Uhrzeit

09:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Orte und Termine

Seminarinhalte

  • Zunehmende Tendenz für die Lohnoptimierung und benefits-Programmen
  • Typische Bausteine und deren steuerliche und SV-rechtliche Regelungen, wie z.B.:
  • 44 EUR-Freigrenze
  • Aufmerksamkeiten und überwiegendes betriebliches Interesse
  • Erholungsbeihilfen
  • Firmenfahrzeuge, Garagenmiete
  • E-Bike Modelle, Elektrofahrzeuge
  • Reisekosten und Fahrtkostenzuschüsse
  • Kantinenmahlzeiten und Restaurantschecks
  • Telefon- und Handykosten
  • Internetpauschale
  • Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Betriebsveranstaltungen und Firmenevents
  • Pauschalierungsmöglichkeiten, z.B. § 37 b EStG
  • Unterscheidung von Bausteinen mit und ohne „Zusätzlichkeitserfordernis“
  • Arbeitsrechtliche Aspekte
  • Gehaltsverzichtsvereinbarungen
  • Änderung der Arbeitsverträge
  • Vor- und Nachteile, Tipps und Stolperfallen
  • Typische Vorgehensweisen und moderne digitale Lösungsmöglichkeiten

Ihr Lernergebnis

Sie kennen die Möglichkeiten sowie die potentiellen Stolperfallen lohnoptimierender Maßnahmen. Außerdem erwerben Sie detailliertes steuerliches und arbeitsrechtliches Hintergrundwissen. Sie erhalten konkrete Hinweise, wie sich die Prozesse zur effektiven Lohnoptimierung schlank und verwaltungsarm gestalten lassen.

Teilnehmerfeedback

Das Seminar wurde bisher von 34 Teilnehmern folgendermaßen bewertet:
1,1
Fachkompetenz
1,2
Methodenkompetenz
1,1
Seminarskript

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus der Personal- und Entgeltabrechnungspraxis, die sich mit der Einführung von Lohnoptimierungsmodellen beschäftigen bzw. die bestehenden Modelle optimieren und überprüfen möchten.

Voraussetzungen

Referenten

Uwe Frank

  • Dipl.-Betriebswirt (FH)
  • Rentenberater und Geschäftsführer der LOHNAKAD GmbH
  • Seit 25 Jahren als Dozent in den Themenbereichen der Entgeltabrechnung sowie der betrieblichen und gesetzlichen Rentenversicherung tätig
  • Hier gelangen Sie zum ausführlichen Referentenprofil

Seminargebühr

Firmeninternes Seminar

Dieses Seminar ist als firmeninternes Seminar buchbar. Selbstverständlich können die Themenschwerpunkte nach Ihren individuellen Anforderungen zusammengestellt werden. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein individuelles Weiterbildungskonzept sowie ein unverbindliches Angebot.

Teilnehmerstimmen

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht über nebenstehendes Formular.

Alexandra Dolderer

Kundenbetreuung firmeninterne Seminare

07261 402-1915
alexandra.dolderer@lohnakad.de

Frauke Pfeuffer

Seminarverwaltung

07261 402-1917
frauke.pfeuffer@lohnakad.de


    Kursempfehlungen für Sie